Header Leben ala Carte Leben

Mit dem Rad durch Europa

Auch mit zwei Knieprothesen problemlos möglich

Kurze Zeit nach einer Operation und mit künstlichem Kniegelenk eine 350 Kilometer lange Radtour über den Reschenpass nach Verona – dank modernster Medizin konnte sich Heinz Stögmüller diesen Traum erfüllen. „Ich war schon immer sportlich, hatte jedoch aufgrund meiner Arbeit im eigenen Architekturbüro wenig Zeit dafür“, so der 82-jährige. 2016 erhielt Stögmüller seine erste Knietotalendoprothese am linken Knie, einige…

Mehr

Wandern

Nicht nur des Müllers Lust

Wie lange brauche ich noch bis zum Gipfel?“, fragt jemand. „Wie lange Du brauchst, weiß ich nicht, ich brauche noch dreißig Minuten“. Meine Antwort ist wenig hilfreich und klingt nach uncharmantem, einheimischem Talschlusstrottel. Aber leider ist die Standardfrage der Touristen seriös nicht anders zu beantworten. Wandern ist ein weiter Begriff. Es erstreckt sich vom „langweiligen…

Mehr

Nicht der Gipfel ist das Zielsondern die gesunde Rückkehr

Gerlinde Kaltenbrunner im Interview

Bei Deinen Veranstaltungen animierst Du die Leute, die Wanderschuhe zu schnüren. Worin liegt der Wert des Wanderns? Wandern ist der perfekte Ausgleich zum turbulenten Leben, das einfachste Mittel, um zur Ruhe zu kommen. Man bewegt sich in der Natur und schöpft mental und körperlich Kraft. Obwohl man sich anstrengt, kommt sehr viel Kraft zurück. Speziell…

Mehr

Climb to fly K2

Max Berger flog als erster vom K2

Wie entstand die Idee, mit dem Gleitschirm von einem 8000er zu fliegen? Als ich 2012 im Karakorum war, dachte ich mir, hier musst Du fliegen. Eigentlich wollte ich vom Nanga Parbat fliegen. In Gesprächen mit Gerlinde Kaltenbrunner stellte sich aber heraus, dass das Gelände am K2 auch sehr gut für einen Start mit dem Paragleiter…

Mehr