Header Leben 2102

Eindeutiger Befund

Sport ist gefährlich, kein Sport auch

Nicht alle nehmen das Angebot der Covid 19 Impfung an. Das Risiko von Nebenwirkungen erscheint ihnen zu hoch. Ja, impfen kann Nebenwirkungen haben. Das viel diskutierte Thromboserisiko ist evident, liegt aber um den Faktor 1000 unter demjenigen im Rahmen der Covid Erkrankung. Das Risiko, am Weg zur Impfung einen Unfall zu erleiden ist wesentlich höher als das einer Nebenwirkung durch die Impfung. „Wem impfen zu riskant ist, der kann es ja mit der Krankheit versuchen“, fasst es ein deutscher Virologe zusammen.

 

Illustration: peng
Illustration: peng

 

Auch Sport hat Nebenwirkungen. Das Verletzungsrisiko der jeweiligen Sportart kennen wir statistisch ziemlich genau. Jede Verletzung ist dem Trauma 1:1 zuordenbar. Die Risiken von Bewegungsarmut sind diffus und anfangs leicht zu ignorieren. Während man bei der Sportverletzung die Diagnose gleich erhält, kommt der „Befund“ nach Bewegungsmangel oft (zu) spät, aber dann eindeutig. Zugegeben, obigen Befund erwirbt man nicht allein durch Bewegungsmangel. Sondern es bedarf der aktiven Mitwirkung in Form von erhöhtem Alkoholkonsum, Rauchen, schlechter Ernährung, insgesamt durch schlechten Lifestyle. Auslöser dafür ist oftmals Sportabstinenz.

Wem Sport zu riskant ist, der kann es ja mit den Folgen von Bewegungsmangel versuchen!